Kostenloser Versand ab 50 €
10% Rabatt ab 100 €

OPC Trauben Power

Was ist OPC eigentlich?

Für unseren Körper ähnlich bedeutsam wie Vitamine: Oligomere Proanthocyanidine, kurz OPC sind Stoffe, die in Pflanzen vorkommen und der Gruppe der Polyphenole angehören. OPC dient den Pflanzen als Schutzstoff in erster Linie vor hoher Sonneneinstrahlung und zu viel Feuchtigkeit. Nicht ohne Grund spricht man daher auch vom natürlichen Immunsystem der Pflanzen.

Auch für uns kann OPC viel Gutes tun, es erfreut unter anderem unser Herz-Kreislauf-System und ist eine natürliche Energiequelle.

Woher kommt OPC?

Vor allem Weintrauben haben es im wahrsten Sinne des Wortes in sich: Die Kerne die­ser Früchte sind besonders reich an OPC. Obwohl wir kernlose Weintrauben meistens denen mit Kern vorziehen, ist gerade das OPC-haltige Traubenkernmehl für unseren Körper besonders gut. Ein großer Teil dieser wertvollen Natursubstanz ist auch in der Traubenschale zu finden.

Fun-Fact: 100 Gläser Rotwein

Zum Vergleich: Ein Glas Rotwein enthält ca. 0,4 – 2 mg OPC, eine Kapsel DPH® OPC Trauben Power alleine 200 mg! Ganze 100 Gläser Rotwein wären also nötig, um auf diesen Spitzenwert an OPC zu kommen.

Wie unterstützt Sie OPC Trauben Power?

Mit OPC Trauben Power lässt sich Lebenskraft aus der reinen Natur schöpfen. Es enthält wertvolles OPC aus Weintraubenkernen und Kiefernrindenextrakt und ist zusätzlich mit Vitamin C angereichert. Dies ist wahrhaftig das hohe C für unseren Körper, denn es birgt viel Positives für unser Wohlbefinden in sich: So trägt es zur normalen Funktion des Immun­systems, einem normalen Energiestoffwechsel, zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress und zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei. Es sorgt für eine normale Funktion der Blutgefäße und unterstützt die Kollagenbildung für eine normale Funktion der Blutgefäße. Darüber hinaus erhöht es die Eisenaufnahme.

Diese hochwertige Rezeptur enthält noch weitere pflanzliche Bestandteile wie Basilikumextrakt, Piperin aus Pfefferextrakt, Polyphenole aus grünem Tee, Knöterichextrakt mit Resveratrol, Citrusbioflavonoide und natürliches OPC aus Kiefernrinde.

OPC und das französische Paradox

Haben Sie schon einmal etwas vom französischen Paradox gehört? Bereits 1992 beobachtete der Forscher Serge Renaud Erstaunliches: Die Franzosen, die viel mehr Rotwein konsumieren als andere Nationen, haben deutlich seltener Herzerkrankungen. Er fand heraus, dass der Einfluss auf die Herzgesundheit und die Probleme mit dem Herzen in Frankreich dreimal geringer ist als z. B. in den USA. Erstaunlich, nicht wahr? Es wird diskutiert, ob einer dieser Gründe an den Eigenschaften von OPC liegen könnte.

Gefäßautobahnen

Gefäße ziehen in unserem Körper wahrhaftig die Fäden. Über regelrechte Gefäßautobahnen transportieren sie unser Blut, den Saft des Lebens durch den gesamten Körper. Damit das Blut weiter wie gewohnt fließt, gilt es dort jeglichen Stau zu vermeiden. Zu den wichtigsten Gefäßen in unserem Körper gehören unter anderem die Hals- und Hauptschlagader, die Lungen- und Baucharterie sowie die Oberschenkelarterie.

Die Entdeckung von OPC

OPC wurde erstmals im 16. Jahrhundert auf der Seefahrt entdeckt. Der französische Kapitän und Entdecker Jacques Cartier erkundete mit einer hundertköpfigen Mannschaft Nordamerika per Seeweg auf dem St. Lorenzstrom, als die Crew plötzlich von einem massiven Wintereinbruch überrascht wurde. Das Schiff blieb dadurch stecken. Die Mannschaft musste monatelang ohne frisches Obst und Gemüse auskommen, wodurch 25 Besatzungsmitglieder an Skorbut starben. Die restlichen 75 Männer aber überlebten dank der Hilfe eines kanadischen Indianers. Als diese ebenfalls zu leiden anfingen, verabreichte er ihnen einen Sud, den er aus Nadeln und der Rinde eines Anneda-Baumes zusammengebraut hatte. Nach einigen Wochen erholten sich die Männer von ihren Befindlichkeiten. Der Indianer hatte, ohne es zu wissen, in der Rinde des Baumes das OPC entdeckt. Mit dem Sud aus wertvollem OPC und Vitamin C als Antioxidans hatte er alleine durch die Kraft der Natur den Männern helfen können.

Ein Experiment bringt Klarheit

Erst viele Jahrhunderte später, im Jahr 1948, fand der französische Mikrobiologe Jacques Masquelier im Rahmen eines Experiments den wissenschaftlichen Grund für dieses Phänomen: das Zusammenspiel der OPC aus der Anneda - Baumrinde und dem Vitamin C aus den Nadeln des Baumes. Er machte somit als erster die positiven Effekte der Substanzen auf das menschliche Wohlbefinden sichtbar.

★★★★★
Frau Traudel K.

„Mein Mann und ich nehmen es jeden morgen und es gibt uns Energie! Danke Dr. Hartig!“

★★★★★
Gitte

„Seitdem ich die Kapseln nehme, habe ich viel mehr Energie und Power. Klasse Produkt!“

★★★★★
Frau Henriette von W.

„Ich finde dieses OPC sehr gut, um meinem Körper neue Vitalität zu schenken! Danke Dr. Hartig!“

★★★★★
Ingrid

„Mit der Einnahme der Kapseln hat sich mein Lebensgefühl deutlich verbessert.“

Vitamin C unterstützt den normalen Energiestoffwechsel und den Zellschutz vor oxidativem Stress.

dr-peter-hartig-neu

Meine Verzehrempfehlung:

Ich empfehle Ihnen täglich 1-2 Kapseln mit ausreichend Flüssigkeit vor oder zwischen den Mahlzeiten zu verzehren. Die Kapseln sind 100 % vegan, lactose-, hefe- und glutenfrei.